Aktuelles

Jahreshauptversammlung des Bürgerverein IV. Distrikt der Stadt Bamberg e.V. gegr.1891 mit Wahl des Vorstands und Ausschusses

Am 26.03.2019 begrüßte die Vorsitzende Barbara Kropf die anwesenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den Haas-Sälen.

Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstandes und des Ausschusses.

Nach der Begrüßung und dem Dank an alle aktiven Mitglieder blickte man auf das Jahr 2018 zurück.

Anschließend wurde nach Verlesung der Rechenschaftsberichte der Vorstand entlastet.

Nachdem im letzten Jahr der Posten des Vorsitzes, des stellvertretenden Vorsitzenden und eines neuen Protokollanten nach Rücktritten neu besetzt werden musste, stand dieses Jahr die turnusgemäße Neuwahl des gesamten Vorstandes sowie Ausschusses an. Unter der Leitung von Manuela Müller wurde per Akklamation Barbara Kropf zur Vorsitzenden gewählt, Stellvertreter sind Jürgen Wirth und Elmar Hollfelder. Die Posten der Kassiere bekleiden Simone Franke und Dörthe Busch, die der Protokollführer Marco Graser und Tamara Foerster. Zum Archivar wurde Christian Albert gewählt und Detlef Franke bleibt seinem Amt als technischer Leiter treu.

Im Ausschuss des Bürgervereins IV. Distrikt sind folgende Mitglieder: Michael Bosch, Gerold Braunreuther, Marc Foerster, Thomas Goldmann, Elmar Gruß, Volker Hoffmann, Otto Hofmann, Elfriede Hollfelder, Adolf Koch, Stefan Kraus, Christopher Kropf, Mirja Mohr, Jürgen Riegel, Tatjana Schenk, Katharina Stubenrauch und Patrick Stubenrauch.

Nach der Wahl wurde Gisela Bosch, die Anfang dieses Monats verstorben war, durch das Plenum posthum zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Gerhard Sickmüller, der lange Jahre als Kassenprüfer für den Verein tätig war, wurde Ehrenmitglied.

Zuletzt folgte noch ein Ausblick auf das Jahr 2019. Ab Juni wird jeden ersten Dienstag im Monat eine Bürgersprechstunde im Vereinsbüro in der Schrottenberggasse 2 von 18.30 – 19.30 Uhr stattfinden. Hier sind alle Mitglieder und auch Bürgerinnen herzlich eingeladen ihre Belange und Anregungen vorzutragen.

Der Verein bedankt sich für die Unterstützung durch alle aktiven und auch passiven Mitglieder – nicht nur zu Zeiten der Sandkerwa!


>> Programm 2020